Praxisnetzwerk

Das Praxisnetzwerk „Digitales Lernen und Lehren an der Philosophischen Fakultät“ ist eine Initiative zur Stärkung des digital unterstützten Lehrens und Studierens. Im Mittelpunkt des Praxisnetzwerks soll die Förderung des Austauschs über Methoden und Probleme des Digitalen Lernens und Lehrens an der Fakultät stehen.

Sie können vielfältig mitwirken: eigene Projekte vorstellen, Vorträge hören oder von Plänen und Herausforderungen berichten, die Sie bei der Umsetzung und Implementierung von Digitalen Lehrmethoden oder Materialien haben. Im gemeinsamen Gespräch und in einer entspannten Atmosphäre soll eine Vernetzung über Fächergrenzen hinweg angeregt werden.

Das Treffen findet alle zwei Monate statt. Um auch über Präsenztreffen hinaus eine Vernetzung und einen Austausch zu ermöglichen, ist diese interaktive digitale Plattform mit Blog, einem Forum, einer Knowledge Base und einem H5P Sandkasten/Showbox entstanden. Hier finden sich z.B. Links zu speziell für die Philosophische Fakultät relevante Themen und Informationen sowie Hinweise der zentralen Stabstelle Digitales Lehren und Lernen (DLL). Ausserdem wurde eine Veranstaltung bei StudIP eingerichtet, in der die Materialien ebenfalls verfügbar sind.  Sie sind herzlich eingeladen, sich dort zu informieren und vor allem selber beizutragen und so wertvolle Informationen zur Infrastruktur oder Erfahrungen mit spezieller Lehrsoftware zu finden oder zu teilen.

Wir möchten alle Lehrenden und Studierenden, die Interesse an dem Thema digitales Lehren und Lernen haben oder in diesem Bereich schon aktiv sind herzlich einladen, mitzumachen!

Termine:

  1. Donnerstag, 22.11.2018, 12:15 – 13:45 Uhr ✔
    (Lehren und Lernen mit digitalen Medien aus
    Sicht der Hochschuldidaktik)
  2. Donnerstag, 24.01.2019, 12:15 – 13:45 Uhr ✔
    (⇒ Inverted Classroom Model ICM) 
  3. Donnerstag, 07.03.2019, 12:15 – 13:45 Uhr ✔
    (⇒ ILIAS Lernmodule und Selbstlernkurse)
  4. Donnerstag, 02.05.2019, 12:15 – 13:45 Uhr
    (⇒Studierende erstellen selber Lernmaterialien mit Smartnotebook)
  5. Donnerstag, 20.06.2019, 12:15 – 13:45 Uhr
    (ILIAS E-Prüfungen)
  6. Donnerstag, 19.09.2019, 12:15 – 13:45 Uhr
    (Thema: H5P und interaktive Serious Games)
  7. Donnerstag, 21.11.2019, 12:15 – 13:45 Uhr
    (Eingeladener Vortrag: D. Lanwert [DLL]: Digitale Kompetenzen für AbsolventInnen)
  8. Donnerstag, 23.01.2020, 12:15 – 13:45 Uhr
    (Thema: TBA)
  9. Donnerstag, 26.03.2020 , 12:15 – 13:45 Uhr
    (Thema: TBA)
  10. Donnerstag, 07.05.2020, 12:15 – 13:45 Uhr
    (Eingeladener Vortrag: Thema TBA)
  11. Donnerstag, 09.07.2019, 12:15 – 13:45 Uhr
    (Thema: TBA)

Themenvorschläge

ILIAS
ILIAS als Tool für Selbstlerneinheiten ✔
ILIAS und Fremdsprachen ♥♥♥
ILIAS und E-Prüfungen – Feedbackmöglichkeit an/von Studierenden (Input: Frauke Reitemeier & Carmen Mata Castro) ♥
– Automatisierte Vorlagen ♥
– Überarbeitbarkeit (er)klären

Didaktische Szenarien
– Inverted Classroom ✔
– Web- und Videokonferenzen in der Lehre / Einsatz von Adobe-Connect in der Lehre (Open Source Alternativen?)
– Neugestaltung didaktischer Szenarien ♥♥
– Verzahnung von Präsenz- und Selbststudium ♥♥
– Skalierbarkeit (viele TeilnehmerInnen) – Betreuung?
– Telekollaboration (Digital Exchange) ♥
– interactive Games ♥♥♥♥♥
– Quizfragen als Wegweise (Input: Mathis Drolet) ♥♥

Digitale Kompetenzen
– Digitale Kompetenzen definieren, entwickeln und skalieren
– Definition Digitale Kompetenzen ♥ ♥ (Input Dirk Lanwert)
– Vermittlung und Erwerb ♥
– Kompetenzmessung ?!
– Open Access (weie / wer / zu beachten?) ♥

Kollaboration
– Umsetzung digital gestützter Projektarbeit (Sammlung von Open Source Tools zusammenstellen und Bewerten (Didaktik, Nutzbarkeit, Privacy,…) ♥ ♥ ♥
– Barcamp zum Austausch
– Ab wann ist Kollaboration interaktiv?
– Studierende erstellen selber Lernmaterialien mit Learning-App(s) ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (Input: Torben Mau) ✔

Digitalisierungskritiken
– Datenschutzfragen/Transparenz der Datennutzung
– Wie beeinflusst uns Digitalisierung und wie gehen wir damit um?
-Digitalität als kulturelle Praxis / kritische Digitalwissenschaften /gesellschaftliche Konsequenzen von Digitalisierung bedenken
– Technikfokussierung vs.(?) Didaktik
– Wie verändert sich die Arbeit der Lehrenden durch DLL und wie wird sie gemessen – z.B. nicht mehr in SWS ?  ♥ ♥ ♥
– Kritische Digitalwissenschaften ♥
– verschiedene Kompetenzniveaus harmonisieren (?)

Tools
– Open-Source-Lösungen für Tools ♥
H5P ♥ ♥ ♥ ♥
– Welche Tools gibt es denn ??? ♥
– Do it! (StudIP)
– Fremdsprachen: Vokabeln lernen mit Anki/Anki Droid (Input: Rafael Maria Raschkowski)
– Padlet
– Learning-App