Neue Studienmöglichkeiten in Digital Humanities an der Philosophischen Fakultät Göttingen ab dem Sommersemester 2019

Im Rahmen der Einrichtung eines Instituts für Digital Humanities an der Philosophischen Fakultät der Universität Göttingen können Sie ab diesem Sommersemester (2019) erstmals Digital Humanities als 36C Modulpaket im Master studieren, ein Zertifikat (24C) erwerben oder auch einzelne Schlüsselkompetenzmodule belegen. Umfassende BA- und MA-Studiengänge „Digital Humanities“ befinden sich im Aufbau und sollen im Wintersemester 2020 an den Start gehen.

https://www.uni-goettingen.de/admin/bilder/pictures/6cc244bb8ee963ca2ce30b374a2037fa.jpg

Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite des Instituts für Digital Humanites und weiter unten in diesem Blogbeitrag.

MA „Digital Humanities“ (36C Modulpaket)

Das Modulpaket besteht aus zwei Pflichtmodulen (12C), einem Theoriemodul (9C) und einem Projektmodul (9C) sowie einem Wahlpflichtmodul Angewandte Informatik (6C), die in mehreren Semestern belegt werden können.
Näheres zum 36C Modulpaket finden Sie hier. Lehrangebot im Sommersemester 2019.

Zertifikat Digital Humanities (24C Modulpaket) für alle BA- und MA- Studiengänge

Das Zertifikat besteht aus einem Pflichtmodul (6C), zwei bis drei Wahlpflichtmodulen (12C) und einem Projektmodul (6C), die in mehreren Semestern belegt werden können.
Bei einem Studienfachwechsel lassen sich die im Zertifikat erworbenen Credits auf den BA- und MA-Studiengang Digital Humanities anrechnen.
Näheres zum Zertifikat finden Sie hier. Lehrangebot im Sommersemester 2019.

Schlüsselkompetenzmodule für alle BA- und MA- Studiengänge

Bei einem Studienfachwechsel lassen sich die als SK-Modul erworbenen Credits auf den BA- und MA-Studiengang Digital Humanities anrechnen.
Näheres zu zum Lehrangebot im Rahmen der Schlüsselkompetenzmodule im Sommersemester 2019.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.