Eduroam update vor dem 30.6.2019 wegen Zertifikatsablauf!

Die Information liest sich erst mal nüchtern, aber hat großes Frustrationspotential, wenn man an die Verbreitung der Nutzung des Eduroam- Zugangs zu Universitäten in Deutschland und weltweit denkt:

„Im Zusammenhang mit dem schon länger angekündigten Ablauf des Wurzelzertifikats „Deutsche Telekom Root CA 2“ zum 10. Juli 2019 verliert das Zertifikat, das für die Verschlüsselung des Login-Vorgangs im WLAN eduroam genutzt wird, zum 1. Juli 2019 seine Gültigkeit. Für alle betroffenen Nutzer ergibt sich hieraus dringender Handlungsbedarf, um auch nach diesem Termin den beliebten und weitverbreiteten eduroam-Zugang nutzen zu können.

Die GWDG empfiehlt eine frühzeitige Einrichtung des eduroam mit den neuen erforderlichen Einstellungen vor dem 30. Juni 2019!“

Die neuen Einstellungen können über das CAT Konfigurationstool vorgenommen werden, und zwar über die Webseite:

https://cat.eduroam.org/

Mehr Informationen zu den notwendigen Veränderungen auch unter folgender Adresse:

https://info.gwdg.de/dokuwiki/doku.php?id=de:services:network_services:eduroam:start

Diese Neuinstallation des Zertifikats ist für alle Endgeräte notwendig, auf denen noch das „alte“ Deutsche Telekom Root CA 2 Zertifikat (1. Generation) installiert wurde. Nach dem 1. Juli 2019 wird nur noch das T-Telesec Global Root Class 2 akzeptiert.

Konkret bedeutet das: alle älteren Geräte, bei denen Eduroam vor 2016 eingerichtet wurde, vor dem Stichtag mit dem neuen Zertifikat ausgestattet werden sollten. Leider kann man sich auf vielen Geräten, z.B. mit iOS, die installierten Zertifikate nicht anschauen und so überprüfen, welche Version installiert ist. Wer ein älteres Gerät nutzt und sicher gehen will, sollte also ggf. eduroam über den obigen Link neu installieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.